C-Jugend weiblich

Unsere C-Jugend weiblich spielt mit der C1 in der Südbadenliga und mit der C2 in der Bezirksklasse

Den aktuellen Tabellenstand finden Sie unter folgendem Link auf den Seiten des SHV: C1 (Tabelle)  C2 (Tabelle)

C-MädelsHinten v. li.: Trainerin Sabine Benz, Amina, Pia Lang, Sara Heuberger, Mara Boschert, Lucy Klingler, Carolin Schnaiter, Verena Fritsch, Jessica Wild, Trainerin Nancy Klingler.
Vorne v. li.: Chiara Ruf, Nadja Kaufmann, Pauline Karcher, Lara Faisst, Lilly Huber, Carla Benz, Evelyn Stremel.
Es fehlen: Vivien Erb, Viktoria Kimmig, Pauline Volk und Trainerin Lena Kaufmann.

Das Trainerteam vor der Saison:

C-Mädels starten in der Südbadenliga und Bezirksklasse durch.

Die C-Mädels und letztjährigen D-Mädels konnten ihre Saison durchaus erfolgreich beenden. Während die C-Mädels einen guten 3.Platz belegten und so auch an der Südbadenliga-Qualifikation teilnehmen durften, konnten die D-Mädels sogar die erste ZEGO-Meisterschaft holen. Doch zur nächsten Runde werden die Karten neu gemischt: mit insgesamt 18 Spielerinnen haben sich die Verantwortlichen entschieden, mit zwei Teams an den Start zu gehen. Allerdings hat sich hier schon gezeigt, dass wir immer mal wieder auf die Unterstützung einiger D-Mädels wie Nina Schmeyer, Ariane Pfundstein oder Jule Walter zählen müssen. Vielen Dank schon einmal an Euch!

Und so konnte auch schon der erste große Erfolg gefeiert werden: mit einem sensationellen ersten Platz mit 3 Siegen und 0 Niederlagen haben sich die Mädels souverän in Altenheim für die Südbadenliga qualifiziert und konnten so schon ein erstes Ausrufezeichen setzen. Zudem konnten einige Spielerinnen bei Sichtungen und Lehrgängen auf sich aufmerksam machen, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Mit dem Rundenende verabschiedete sich Trainer Klaus Isenmann, der in Zukunft die B-Mädels trainieren wird. Für ihn werden wir – Nancy Klingler, Lena Kaufmann und Sabine Benz – als Dreier-Gespann das Traineramt übernehmen.

Die Vorbereitung hat der ein oder anderen Spielerin bereits vieles abverlangt. Da wir eine ziemlich bunte Truppe sind, haben wir mit verschiedenen Trainingseinheiten versucht, eine abwechslungsreiche Vorbereitungszeit anzubieten, in der der Spaß und die Kameradschaft nicht zu kurz kommen. Die Mädels waren mit viel Eifer und Motivation dabei und wir freuen uns auf den Saisonstart.

Bereits jetzt können wir versprechen, dass uns spannende Spiele bevorstehen werden und sind uns sicher, dass wir sowohl in der Bezirksklasse als auch in der Südbadenliga eine große Rolle spielen werden. Da es besonders in der Südbadenliga weitere Wege zu überwinden gilt, rufen wir hier alle Eltern, Freunde und Familien auf, die Mädels daheim, aber auch auswärts tatkräftig zu unterstützen!

Das Trainerteam

Nancy, Sabine und Lena