E-Jugend männlich


Vorne, v. li.: Noah Echeverria, Samuel Speck, Eric Niemann, Sören Vetter, Max Zahn, Timo Stark, Leandro Dell Orco, Elijha Chignac
Hinten, v. li.: Paul Schätzle, Elija Güttler, Julian Kleinwächter, Moritz Hechinger, Hassan Alobid, Jonas Ruf, Emanuel Müller
Das Trainerteam Monika Berger, Mara Boschert, Mario Scheid, Lukas Ehmüller
Es fehlen: Jannis Britz, Linus Völkle, Louie Echle, Trainer Jakob Armbruster

 

Saisonvorschau

Männliche E-Jugend mit zwei Mannschaften am Start

Mit zwei männlichen E-Jugenden geht die JSG ZEGO kommende Saison an den Start. Die 18 Jungs aus Zunsweier, Elgersweier, Gengenbach und Ohlsbach freuen sich schon sehr, wenn es endlich losgeht. Wie bereits im letzten Jahr wird es keine Turnierform geben, sondern wieder normale Spieltage mit Hin-und Rückspiel gegen jeden Gegner. Es bleibt aber die Spielweise, dass wir in der ersten Hälfte 3:3 spielen und nur in der zweiten Hälfte 6:6. Die Spielvariante 3+3 ohne feste Positionen kommt vor allem den Jüngeren und noch etwas Leistungsschwächeren zugute. So werden alle Spieler ins Spiel eingebunden und haben ihre Erfolgserlebnisse. Und wie in den letzten Jahren auch, wird es keine Wertung der Spiele geben und damit auch keine Tabelle bzw. Meisterschaft, was ebenfalls mithelfen soll, dass es bei den jüngsten Handballern noch keinen Druck gibt und dass alle Jungs zum Einsatz kommen.

Von der bisherigen E-Jugend sind noch 10 Jungs dabei, 13 Jungs haben wir in die D-Jugend verabschiedet. Acht neue Spieler (Jahrgänge 2008 und 2009) sind von den Minis der vier Stammvereine zu uns gekommen. Sie trainieren seit Mai bei uns mit und sind schon sehr gespannt auf das erste Spiel in der E-Jugend. Aus Zunsweier spielen kommende Saison 10 Kinder in der E-Jugend, aus Elgersweier kommen 3 Jungs, aus Gengenbach 4 Kinder und 1 Junge kommt aus Ohlsbach. Wir freuen uns auf die neue Saison mit unseren 18 Jungs, die alle mit viel Spaß und großem Einsatz dabei sind und sich innerhalb der kurzen Zeit schon sehr gut zusammengefunden haben. Mit der Unterstützung der Eltern werden wir die Saison 2018/19 sicherlich wieder gut meistern.

Das Trainerteam Mario Scheid, Jakob Armbruster und Lukas Ehmüller unterstützt von Monika Berger, Mara Boschert und Philippe Bruder