Herren 2

Die Herren 2 des HC Hedos spielen in der Bezirksklasse Offenburg/Schwarzwald.

Hinten v. li.: TW-Trainer Stefan Fehrenbacher, Matthias Schmalz, Benjamin Sepp, Philipp Tschopp, Felix Bross, Spielertrainer Fabian Kessler, Steffen Sieverding, Daniel Räpple, Spielertrainer Michael Kempf.
Vorne v. li.: Felix Augustin, Sebastian Gauglitz, Reto Spinner, Jonas Walter, Marco Lothspeich, Lukas Kreutler, Andreas Weißkopf, Jonas Sälinger.
Es fehlen: Sascha Wild, ….

 

Saisonvorschau

Die „Jungen“ sollen es richten

Nach einer überragenden Vorrunde in der letzten Saison folgte aufgrund von Verletzungen und Spielerabzügen zur Unterstützung der Herren I eine ziemlich durchwachsene Rückrunde, so dass wir letzten Endes einen Mittelfeldplatz mit ausgeglichenem Punktekonto belegen konnte. 

Zur neuen Saison hat sich personell Einiges getan: Neu im Team ist ein alter Bekannter auf der Torwartposition: Jonas Walter kommt nach zwei Jahren beim SV Schutterzell wieder zurück. Ebenso Flo Plersch, der beruflich wieder in der Ortenau ist und dem Hedos somit wieder zur Verfügung steht.  Zudem werden wir konsequent mit unseren A- Jugendlichen daran arbeiten, sie an den Herrenhandball heranzuführen. Eine sehr reizvolle Aufgabe, die wir zusammen mit den Trainern der A-Jugend und der Herren 1 gerne angehen.  Die „Alte Garde“ der Herren II hat den Wunsch geäußert, etwas mehr in den Hintergrund treten zu können, um somit den jüngeren Spielern eine Chance zu geben. Nichts desto trotz gehören sie weiterhin als wichtiger Bestandteil zum Team, ihre Qualitäten sind weiterhin gefragt. Es gibt lediglich zwei Abgänge: Vincent Oßwald möchte noch einmal in der 1. Mannschaft des Hedos angreifen. Sven Nolte hat die Herren 2 in Richtung SV Zunsweier verlassen.

Unser Trainerteam mit den beiden „Neuen“ Jonas Walter und Steffen Sieverding.

Das Trainerteam ist gespannt, wie sich Team und vor allem die Jungs, die letztes Jahr zum Teil nicht so viele Einsatzzeiten hatten oder im Schatten eines „Alten“ standen,  dieses Jahr entwickeln werden. Liebe Fans: Habt auch dann Geduld, wenn es ein wenig länger dauern sollte, bis wir den Erfolg sehen können.

Wie auch in der letzten Saison wird es nur eine gemeinsame Einheit geben. Die zweite bzw. dritte Einheit findet entsprechend mit der ersten oder dritten Mannschaft statt. Somit wird jeder Spieler optimal gefördert. Speziell den jungen Spielern wird somit die Chance geboten, ihr Leistungsniveau durch die Einheiten mit der ersten Mannschaft konstant anheben zu können. Dieses Jahr haben wir uns im Team zum Ziel gesetzt, eine konstante Saison mit attraktivem Handball zu spielen, die jungen Spieler zu integrieren sowie eine Platzierung in der oberen Hälfte der Tabellenhälfte zu erreichen.

Wir bedanken uns für die lautstarke Unterstützung in der letzten Saison und hoffen, dass Ihr uns auch in der kommenden Saison wieder tatkräftig anfeuert.

Sportliche Grüße

Euer Trainerteam Michi, Fabi und Stefan