Herren 2

Die Herren 2 des HC Hedos spielen in der Bezirksklasse Offenburg/Schwarzwald.

Den aktuellen Tabellenstand finden Sie unter folgendem Link auf den Seiten des SHV (Tabelle)

Hinten v. li.: Marco Biehler, Vincent Osswald, Matthias Schmalz, Felix Bross, Benjamin Sepp, Spielertrainer Fabian Kessler, Daniel Räpple.
Mitte v. li.: TW- Trainer Stefan Fehrenbacher, Mirco Seiler, Fabio Reiss, Nico Kaufmann, Lukas Kreutler, Fabian Dietz, Felix Augustin, Spielertrainer Michael Kempf.
Vorne v. li.: Reto Spinner, Sascha Wild, Dirk Göppert, Marco Lothspeich, Sven Nolte, Tim Joram.
Es fehlen: Sebastian Gauglitz, Tobias Biehler, Kai Oehler.

 

Die Mischung macht’s

An dieser Stelle gilt es zuallererst noch einmal Oli Vauderwange Danke zu sagen. Viele Jahre lang hat er das Traineramt der zweiten Mannschaft innegehabt. Mit Sicherheit
war das eine äußerst schwierige Aufgabe, sei es aufgrund der Motivation, Trainingsbeteiligung oder der Zusammensetzung der Mannschaft in den letzten Jahren. Und dennoch hat
sich Oli immer in den Dienst der Mannschaft und des Vereins gestellt, um das Beste daraus zu machen. Vielen Dank nochmal.

Was soll nun anders werden in der nächsten Runde? Auf der Trainerbank teilen wir uns die Aufgaben. Während Fabi und Michi für die Feldspieler verantwortlich sind, wird Stefan vorrangig
mit den Torhütern arbeiten. Die Trainingsgestaltung wurde auch verändert: Es gibt nur noch eine gemeinsame Einheit. Die zweite Einheit findet entweder zusammen mit der ersten oder der dritten Mannschaft statt. Dies soll dazu führen, dass jeder Spieler entsprechend seines Leistungsniveaus gefördert werden kann. Darüber hinaus führt es zu einer engeren Verzahnung der drei Seniorenmannschaften. Weiterhin werden die A-Jugendlichen des Hedos ebenfalls schon in den Seniorenbereich eingebunden und sollen Stück für Stück an das Herrenniveau herangeführt werden. Somit steht uns Trainern scheinbar ein sehr großer Kader zur Verfügung, der in seiner Zusammensetzung unterschiedlicher nicht sein könnte. Die Jüngsten sind gerade 17 Jahre alt
geworden, die Ältesten steuern beinahe schon auf 40 zu. Einige trainieren gerne dreimal die Woche und sehen die zweite Mannschaft als Chance sich zu empfehlen, andere haben mit
einer Einheit bereits genügend Wehwehchen zu versorgen und sind um jede Pause dankbar.

Alles in allem also eine absolute reizvolle Aufgabe für das Trainerteam. In einer im Vergleich zu den Vorjahren deutlich stärkeren Bezirksklasse möchten wir dennoch eine gute Rolle spielen. Dies wird uns hier doch nur gelingen, wenn wir als ein Team auftreten. Sowohl im Training als auch bei den Spielen, Woche für Woche. Wir hoffen, dadurch neue und alte Fans in die Otto Kempf Sporthalle locken zu können und freuen uns jetzt schon auf eine lautstarke Unterstützung von den Rängen.

Sportliche Grüße
Euer Trainerteam Michi, Fabi und Stefan

 

Spielplan Saison 2017/18