A-Jugend männlich

Die A-Jugend spielt diese Saison in der Südbadenliga
Vorne von links: Janis Leonhardt, David Augustin, Jonas Lehmann, Jaron Bayer, Timo Kaufmann, Simeon Kopf, Gregor Bauer, Enrico Link.
Hinten von links: Trainer Jochen Bruder, Torwart- Trainer Michael Zapf, Moritz Höhne, Jonas Zapf, Robert Weisser, Sebastian Bruder, Manuel Sierra, Lars Geiger, Co- Trainer Paul Moos.
Es fehlt: Malte Haghir

Rückblick zur Abbruch-Saison 2019/2020

Unsere A-Jugend hatte bereits zu Beginn mit großen personellen Engpässen zu kämpfen. Viele Ausfälle im Trainings- und Spielbetrieb prägten das Geschehen. Bereits ab dem ersten Spieltag waren wir auf die Unterstützung einiger B-Jugendlichen angewiesen – an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön. Ein Akteur meinte aufmunternd „ Trainer chill mol – musch halt ä bissl runter fahre“. Wir erreichten in der Bezirks- Vorrunde den 4. Tabellenplatz und ich musste in dieser Zeit mit Allem rechnen – ohne Auswechselspieler zum Auswärtsspiel – ein Feldspieler half sogar mal im Tor aus; teilweise auch richtig gute Leistungen und immer gesellige Stimmung; ein Schiri musste mal geduldig mit dem Anpfiff warten, bis wir genug Mann waren; viele haarsträubende Versäumnisse und abenteuerliche Ausreden – aber „Trainer chill mol“, war ja die Devise. Im Januar zum Start der neu eingeteilten Rückrunden- Staffel besserte sich dann allmählich unsere Situation. Die Jungs, die zwischenzeitlich einige Einsatzzeiten in den Herrenteams absolvierten, kamen jetzt so richtig in Fahrt und hatten einen Lauf. Klasse, so kann es weiter gehen – aber „Trainer chill mol“ – durch das abrupte Ende, kam dann doch alles ganz anders.

Zur kommenden Saison starten unsere Jungs (Jahrgang 2002/2003) in der Südbadenliga Nord. Die Liga wird dieses Jahr aufgeteilt in Staffel Nord und in Staffel Süd – der geplante Start ist das Wochenende 03.10/04.10.2020.
Nach längerer Corona-Pause haben die Akteure eine umfangreiche und intensive Vorbereitungszeit hinter sich – viele Einheiten in der Halle und im Freien, einige Testspiele, dazu noch regelmäßiges Training in den Herren- Mannschaften. Mit der Trainingsbeteiligung und mit dem gezeigten Einsatzwillen war ich zwar nicht immer einverstanden, aber der Zusammenhalt und die Stimmung im Team ist erste Klasse. Dank der vorhandenen Qualität im Kader, blicke ich optimistisch in Richtung Saison-Auftakt. Ziel ist es, alle Spieler durch intensives Training individuell zu fördern und auch mit jeder Menge Spaß in der Gruppe persönlich weiter zu entwickeln.

Ich wünsche den Jungs weiterhin viel Erfolg im Trikot unserer Zego und eine hoffentlich verletzungsfreie Saison 2020/2021 – Südbadenliga Nord wir kommen.

Trainer Jochen Bruder