C-Jugend weiblich

Hinten von links: Leni Oberle, Larissa Baumann, Alessia Barthel, Lina Buchholz, Silja Haghir, Meike Kimmig.
Mitte von links: Trainerin Kristin Isenmann, Maya Seger, Emma Lesche, Anouk Seger, Marisol Himmelsbach, Lilly Boschert, Janina Ruf, Trainer Rainer Morgenstern.
Vorne von links: Jule Kölmel, Kathrina Morgenstern, Thalia Isenmann, Eva Lehmann, Sara Streit.
Es fehlen: Sara Dietz, Lena Dietz, Emma Berg, Laura Berger, Zoe Veilandics, Leni Ritter

Zwei C-Mädels Mannschaften wieder am Start

Wie bereits in den vergangenen Jahren können wir froh sein, auch die kommende Saison wieder 2 C- Mädchen-Mannschaften melden zu können. Auch hier sieht sich die ZEGO also Gemeinschaftsverein und bietet unter anderem ein paar Gastspielerinnen die Möglichkeit, wieder am altersbezogenem Jugendhandball teilnehmen zu können. Herzlich Willkommen!

Nach dem sehr kurzfristigen Ende der letzten Saison hoffen wir uns möglichst bald wieder auf den „normalen“ und von uns geliebten Handballsport konzentrieren zu können. Es starten die beiden Mädchenmannschaften in unterschiedlichen Staffeln einer Spielklasse für die Hinrunde. Diese wird nach der Winterpause in die Bezirksklasse und die Kreisklasse geteilt. In der Rückrunde soll nun der Meister in der Kreis- und der Bezirksklasse ausgespielt werden. Wir hoffen dass die Mädels nach der Coronapause zu alter Stärke zurückfinden und sich entsprechend in der Hinrunde platzieren können. Mit dem Spaß um Handballspiel und mit viel Engagement soll es nun in die neue Runde gehen.

Auf geht’s Mädel „Let’s go ZEGO“

Rainer und Kristin